Seit 3 Generationen verwöhnt die Familie Weber schon Ihre Gäste in Oberpolling. 1957 machten die Wirtsleute Karolina und Karl Weber sich von Schöfweg im bayrischen Wald auf den Weg, um nach einem Angebot der Brauerrei Hacklberg ein Gasthaus in Oberpolling zu übernehmen. Das zukünftige Gasthaus Weber wurde bereits im Jahre 1849 neu erbaut auf dem Gelände eines alten Wirtsanwesens. Auch der Neubau diente allein der Bewirtung von Gästen. Die neuen Wirtsleute schließlich, die Familie Weber, nahm ebenfalls viele Umbaumaßnahmen auf sich und so wurde das Gasthaus nach dreijähriger Pacht schließlich käuflich erworben und befindet sich seither in Familienbesitz. Das kaufmännische Talent des “alten” Webers sowie die angenehme leutselige Art der Wirtin Karolina Weber, dem “Linal”, wie man noch heute von ihr spricht, waren in den folgenden Jahren die Grundlage für den Erfolg des Lokals. 1980 schließlich übergaben die Wirtsleute das Gasthaus dem ältesten Sohn Karl und dessen Ehefrau Marianne. Beide führen das Gasthaus bis heute. In der Küche allerdings weht seit geraumer Zeit aber frischer Wind. Beide Kinder der Wirtsleute sind gelernte und dekorierte Köche. Sohn Karl junior, ein aufgeschlossener, motivierter Koch mit Ambition, kocht mit Leidenschaft ohne dabei den Blick “über den Tellerrand” zu vergessen. So guckt er in alle Töpfe dieser Welt. Werfen Sie einfach einen Blick auf die vielseitige Speisekarte.   Über uns Karl und Karolina Weber Tisch Reservierung unter: 08504/1731